IPL-Couperose

Bei Couperose handelt es sich um erweiterte Arteriolen und Kapillaren. Die häufigste Ursache ist eine anlagebedingte Bindegewebsschwäche. Das Behandlungsziel ist eine Stärkung des Bindegewebes und der Gefäßwände, sowie eine Unterstützung des Blut und Lymphabtransportes aus den Endkapillaren.

Empfehlenswert ist eine Kombinationstherapie mit der IPL-Technologie- PHOTOLUX – Das sichtbare Licht der Xenon Blitzlampe wird über ein Glasprisma an das betroffene Areal gebracht. Das Übermaß an Hämoglobin wird durch die entstandene Wärme im Gefäß zerstört und binnen kürzester Zeit abgebaut. In der Regel sind 1-3 Sitzungen erforderlich, die in einem Abstand von 4-6 Wochen durchgeführt werden sollen. Die Behandlung selbst nimmt ca 15-30 min in Anspruch, je nach Behandlungsareal.

Diese Methode ist absolut schmerzarm, rasch und nebenwirkungsfrei!

Um den Erfolg der IPL Methode zu maximieren und die Gefäße dauerhaft zu kräftigen empfiehlt es sich eine Tele-Angi Sensitive Behandlung ca. 1 Woche nach der Therapie durchführen zu lassen. Diese beinhaltet eine Ultraschallbehandlung, die den Abtransport des gestauten Blutes ermöglicht und zu einer sofortigen Verbesserung des Hautzustandes führt und eine spezielle Kollagen-Vliesmaske.Spezielle Ernährung,gezielte Behandlungen und ausgewählte Pflegeprodukte ermöglichen beste Ergebnisse.Bei starken Gefäßen kann diese Behandlung mit unserer T-Away Behandlung zur Verödung der Gefäße ergänzt werden.

Diese Behandlung wird in unserem Fachinstitut von Juni-August NICHT durchgeführt.

Sehen Sie das Video dazu auf Youtube

Termin buchen