IPL-Pigmentstörungen

Das Melanin, ein Farbpigment der Haut, bestimmt im Wesentlichen die Hautfarbe. Ist die Melaninproduktion in den Pigmentzellen der Oberhaut (Epidermis) gestört, sieht die Haut eigentümlich verfärbt oder scheckig aus. Bei einer Hyperpigmentierung produziert die Haut Farbpigmente im Übermaß.

Ursachen

Pigmentstörungen sind entweder angeboren oder treten im Rahmen einer anderen Grundkrankheit auf. Eine verminderte oder übermäßige Hautpigmentierung kann durch Erkrankungen, Stoffwechselstörungen oder Medikamente ausgelöst werden. In vielen Fällen allerdings bleibt die Ursache der Pigmentstörungen unklar.

Mit der EPILUX Skin Rejuvenation kann überschüssige Melaninansammlungen in der Haut, die sich als Pigmentstörungen äußern erfolgreich und schnell behandelt werden.

In der Regel genügen 2-3 Sitzungen, um eine deutliche Verbesserung zu erzielen.Kombinationstherapien wie Fruchtsäure oder Mikrodermabrasion möglich. Heimpflegeprodukte und Sonnenschutzpräparate werden empfohlen.

 Diese Behandlung wird in unserem Fachinstitut von Juni-August NICHT durchgeführt.
Termin buchen